Jugendarbeit der Gemeinschaften

in der Region 7

Ansprechpartner: Samuel Epp

Kontakt: Samepp(at)gmx.de

 

Infobrief #11 der Evangelischen Gemeinschaft Kredenbach

 

 

 

 

 

Inhalt dieses Infobriefes

 

  • Impuls von Simon Stücher
  • Evangelistischer Online-Gottesdienst am 17. Mai
  • Wichtig: Ab 21. Mai Gottesdienste und Gebetsstunden sowohl im Vereinshaus als auch online
  • Über den Tellerrand
  • Kleine Bibelschule ab 21.05.
  • Predigtvorschlag von Volker Siegel
  • Geschichte mit Spiel- und Bastelideen für Kinder
  • Gebetsanliegen
  • Organisatorisches

 

 

 

 

Ja, steht mein Haus nicht fest bei Gott? Denn er hat einen ewigen Bund mit mir gemacht, in allem wohlgeordnet und sicher — wird er nicht alles gedeihen lassen, was mir zum Heil und zur Freude dient?

2. Samuel 23,5

 

 

Liebe Freunde und Besucher der Ev. Gemeinschaft Kredenbach,
 

da hat einer Gott aber missverstanden, oder? Das klingt ja ganz so, als ob im Leben des Schreibers dieses Verses alles glatt liefe und er das auch noch als selbstverständlich ansähe.

Es ist König David, der hier ganz am Ende seines Lebens Gott so beschreibt. Ein Mensch, der in seinem Leben zwar viel Segen, Führung und Reichtum erlebt hat, aber genauso Intrigen, der mehrere seiner Kinder verlor, der viele Kriege erlebte und sich mehrfach schwer versündigte.

Wie kommt er dazu? Er hat Gott sehr persönlich kennengelernt und dabei diese drei Dinge festgestellt:

  1. Auf Gott ist Verlass. Er stellt fest, Gottes Bund mit ihm ist wohlgeordnet und sicher, ganz so, wie es Gottes Charakter entspricht. Als Christ, als Kind dieses Gottes, darf ich das auch für mich in Anspruch nehmen. Jesus als "Sohn Davids" führt diesen Bund weiter. Auf ihn ist Verlass, David nennt Gott sogar seine sichere Burg (Ps. 18). Diese Verlässlichkeit bestätigt uns auch das Neue Testament. Jesus Christus ist der eine feste Grund (1. Kor. 3,11), der ewig besteht und sich garantiert nicht ändert (Hebr. 13,8). Der einzige Grund, der sicher in die Herrlichkeit im Himmel trägt. 
     
  2. Gott wünscht sich unser Heil. Das heißt nicht, dass immer alles so läuft, wie ich es mir vorstelle. Heil ist auch nicht mit körperlicher Heilung gleich zu setzen. Aber Gott ist seinen Kindern gegenüber wohlwollend. Er führt freundlich. Er möchte im Leben mit ihm Wachstum, dass wir ihn besser kennen und lieben lernen durch alles, was uns begegnet. Das wird auf den ersten Blick nicht immer nur leicht sein, aber immer Gottes gutem Plan mit uns dienen (Röm. 8,28).
     
  3. Gott gönnt uns Freude. Und er ist nicht knauserig damit. Allein eine funktionierende Beziehung zu ihm macht unglaublich viel Freude. Erziehung bei unserem liebenden Vater heißt nicht immer nur noch mehr Lasten tragen zu müssen. Er nimmt uns unsere Lasten ab, er will uns aufatmen lassen und seine Kinder fröhlich sehen (Mt. 11,28). Dazu gibt er uns durch sein Wort und durch so vieles, was er uns in dieser Welt schenkt, unglaublich viel Anlass.


Wir können von David lernen, dass erfülltes Leben von der innigen Beziehung zu unserem guten Vater, besten Freund und liebevollem Meister abhängt. Ich lade euch ein, durch Bibellesen, Gebet und Lobpreis diese Beziehung weiter, vielleicht wieder neu, und kreativ zu pflegen. Seid gespannt, wie Jesus das segnen wird, er wird es tun. 

Liebe Grüße,
Simon Stücher

 

 

 

Evangelistischer Online-Gottesdienst am 17. Mai, 10.00 Uhr mit Dr. Carsten Polanz (Freie Theologische Hochschule Gießen)

 

 

Glauben wir alle an denselben Gott? Das Evangelium und die Weltreligionen. 

Unter diesem Thema werden wir diesen Sonntag, 17. Mai 10.00 Uhr, einen evangelistischen Online-Gottesdienst mit Dr. Carsten Polanz von der Freie Theologischen Hochschule Gießen feiern. Ladet kräftig dazu ein!

 

Besonders einfach geht das zum Beispiel über euren WhatsApp Status. Folgendes Bild dürft ihr gerne nutzen, um auf den Gottesdienst nächste Woche aufmerksam zu machen.

 

 

Die Details, wie du an den Online-Gottesdiensten teilnehmen kannst, (auch per Telefon möglich), findest du hier:

 

Gottesdienst der Evangelischen Gemeinschaft Kredenbach

 

 

 

 

Wichtig: Ab Himmelfahrt (21. Mai) Gottesdienste und Gebetsstunden sowohl mit Besuchern im Vereinshaus als auch online

 

Ab dem 21. Mai werden Gottesdienste und Gebetsstunden wieder mit Besuchern im Vereinshaus stattfinden. Es wird parallel das bekannte Online-Angebot (Livestream der Gottesdienste über unsere Internetseite, Gebetsstunde über zoom) fortgeführt. Dieses zweigleisige Konzept soll so auf längere Zeit unser "Corona-normal" werden.

Wichtig: Der Besuch des Gottesdienstes und der Gebetsstunde ist nur mit vorheriger telefonischer Anmeldung bei Gerd Klein (Handynummer: 0170 44 12 112) möglich.

Für den Besuch der Gottesdienste und der Gebetsstunden lest euch bitte die folgenden Informationen sorgfältig durch:

 

 

 

Download der Info für Treffen im Vereinshaus (pdf)

 

 

 

 

Über den Tellerrand

 

 

Auch der CVJM Siegerland bietet in der Coronazeit verschieben Angebote an. Zum Beispiel am kommenden Donnerstag einen Auto Brunch Gottesdienst in Wilgersdorf. Hier könnt ihr euch die verschiedenen Angebote anschauen:

 

Homepage CVJM Siegerland

 

 

 

 

Kleine Bibelschule ab 21.05.

 

 

Liebe Freunde der Kleinen Bibelschule - und die es noch werden wollen, 

besondere Zeiten erfordern neue Strukturen. Ich habe mich entschieden, nach dem Thema: "Gemeinde Jesu nach dem Neuen Testament" gleich eine weitere Reihe anzuschließen. Das könnte sinnvoll sein, weil manch einer von euch gegenwärtig mehr Zeit hat als sonst. Und die kann für Gottes Wort genutzt werden.

In diesen Tagen sind manche Leute aus ihrer Selbstsicherheit herausgerissen worden. Und sie merken: Es muss nicht immer alles so weitergehen. Genau das sagt auch Gottes Wort.

"Was kommt auf uns zu? - Was die Bibel über die Zukunft sagt"

 

Flyer Kleine Bibelschule 2020.2

 

 

Dieses Thema beinhaltet auch 5 Einheiten und beginnt am 21.05.2020 (Himmelfahrt Jesu). Es wird um das angekündigte Reich Gottes gehen, die Endzeitreden Jesu, Aussagen der Offenbarung werden aufgegriffen und Themen wie Antichrist und die Entrückung der Gemeinde Jesu bedacht. Anhängend eine ausführliche Einladung!

Wie bisher werdet ihr für jede Einheit eine Audio-Datei und eine Textdatei über einen Zugangscode bekommen. Gerne könnt ihr euch bei Interesse schon jetzt anmelden: karstaedter.dieter@t-online.de 

Ich würde mich freuen, wenn wieder viele mitmachen. Gebt diese E-Mail gerne weiter. 

 

 

Sie nahmen das Wort bereitwillig auf und forschten täglich in der Schrift, ob es sich so verhielte. 

Apg 17,11

 

 

In der gemeinsamen Freude an Gottes Wort

Dieter Karstädter

 

 

 

Predigtvorschlag von Volker Siegel

 

Dr. Lothar Gassmann berichtet im Zeitraffer über wichtige Ereignisse der letzten 2000 Jahre und schließt sie am Ende mit der Coronazeit 2020 ab.
Ich finde, dass dieses Basiswissen wertvoll für jeden sein kann um unsere Zeit in der wir leben besser begreifen zu können.

 

COUNTDOWN 2020! Wie weit sind wir in der Endzeit? (mp3)

 

 

 

 

Geschichte mit Spiel- und Bastelideen für Kinder

 

 

Jede Woche wird es Geschichten mit Spiel- und Bastelideen für Kinder geben. Diese werden von der Jugendreferentin eines hessischen CVJMs erstellt. Gib die Links auch gerne weiter.

 

Coronafrei #9: Für Kinder von 3-6 Jahren (pdf)

 

 

Coronafrei #9: Für Kinder von 7-12 Jahren (pdf)

 

 

 

 

Gebetsanliegen

 

Bitte bete mit uns für folgendes:

 

 

Dank

  • Danke, dass auf dich Verlass ist, ganz egal wie sich die Zeiten ändern.
  • Danke, dass du dir als liebender Vater Beziehung mit uns wünschst. 
  • Danke, dass der Gottesdienst letzte Woche ohne technische Ausfälle funktioniert hat.
 

 

 

Bitte

  • Schenk uns Mut, besonders jetzt zu bekennen, dass du unsere Hoffnung bist.
  • Schenke, dass die schwieriger werdenden Lebensbedingungen in Deutschland zu einem neuen Suchen nach dir führen. 
 

 

 

Fürbitte

  • Bitte für den Gottesdienst mit Carsten Polanz. Lass viele Leute einschalten, die sich noch nicht für ein Leben mit dir entschieden haben.
  • Schenke den Schülern in Abitur- und Abschlussprüfungen faire Bedingungen und Konzentration.
 

 

 

 

Organisatorisches

 

Gottesdienst am 21.05.2020, 10.00 Uhr mit Klaus Müller 


Herzliche Einladung zum Gottesdienst (im Vereinshaus und online) an Himmelfahrt mit Klaus Müller. Die Gebetsstunde am Mittwoch fällt aus.


 

Gottesdienst am 24.05.2020, 10.00 Uhr mit Bolko Mörschel


Herzliche Einladung zum Gottesdienst (im Vereinshaus und online) am kommenden Sonntag mit Bolko Mörschel. Es geht weiter mit dem fortlaufenden Text in Johannes 5, 17-30 mit dem Thema „Hören. Glauben! Leben?“.

 


Vorstandssitzung am 19.05.20


Im Gebet könnt ihr gerne an unsere Vorstandssitzung am kommenden Dienstag denken. 


 

Aufnahmen unserer Gottesdienste


Unsere Gottesdienste werden weiterhin aufgezeichnet. Wenn du gerne eine CD mit der Ton-Aufnahme von einem der letzten Gottesdienste haben möchtest, dann melde dich einfach bei Tillmann Siebel (E-Mail: tillmann@siecom.info, Mobil: 0177 7432667).


 

Termine


Die Termine für die kommende(n) Woche(n) und Infos zur Teilnahme an den Veranstaltungen findest du hier:

 

Ankündigungen #5

 

 



Zum E-Mail Rundbrief


Solange unsere Gottesdienste ausfallen, wird dir jeden Samstag ein Vorstandsmitglied eine solche E-Mail schreiben. 

Wenn du für einen der nächsten Rundbriefe gerne etwas "beisteuern" willst, sei es ein Gebetsanliegen, einen geistlichen Gedanke etc., kannst du dich gerne per E-Mail bei mir (max.schuessler@gemeinschaft-kredenbach.de) melden.



Du hast den Rundbrief weitergeleitet bekommen?


Super, das freut uns! Wenn du zukünftig selbst diesen Rundbrief empfangen möchtest, dann klicke einfach auf folgenden Link und trage dort deine E-Mail Adresse ein.

 

Anmeldung E-Mail Rundbrief

 

 

 

 

Ich wünsche euch allen ein gesegnetes Wochenende!
Im Namen des Vorstands der Evangelischen Gemeinschaft Kredenbach

Euer Simon Stücher

 

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   

   





Diese Webseite nutzt Cookies − auch von Drittanbietern − zur Bereitstellung, Nutzung und Optimierung unserer Dienste. Essentielle Cookies, die technisch notwendig sind, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren und die Webseite zu betreiben, dürfen wir ohne Ihre Einwilligung verwenden. Für den Einsatz aller anderen Cookies bitten wir Sie hiermit um Ihre Einwilligung. Informationen zu den eingesetzten Cookies finden Sie hier unter "mehr". Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern, indem Sie diese Cookie-Einstellungen erneut über unsere Webseite aufrufen. Verweigern             Akzeptieren